* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Das Schicksal

Hallo,

meine Freundin Anni hat derzeit ganz schön zu kämpfen. Beruflich läuft bei ihr alles super, also ist genau wie ich Krankenschwester, aber auf ner ganz anderen Station, sodass wir uns bei der Arbeit so gut wie nie sehen. Doch im Privatleben scheint ihr das Schicksal kein Glück zu gönnen. So wurde sie vor 3 Jahren von ihrem Mann verlassen, der einfach wild in der Gegend herumgepoppt hat. Tragischerweise haben beide eine 1 Jahr altes Kind, welches sie nun alleine großzieht und somit zeitlich komplett ausgebucht ist. Nun kam der nächste Schlag bei ihr. Ihr Opa ist vor ein paar Monaten gestorben und nun zeichnet es sich ab, dass ihre Oma den Alltag nicht mehr allein bewältigen kann. Derzeit unterstützt Anni sie wo sie nur kann, aber ich denke dass sie für ihre eigene Gesundheit schon viel zu viel macht und das auf lange Sicht nicht durchhalten kann, da sie ansonsten zu gar keinen Ruhepausen mehr kommt. 

Ich hab ihr jetzt den Rat gegeben einfach mal individuelle Unterstützung organisieren zu müssen, damit diese sie entlasten kann. Denn dann kommt jemand und kümmert sich ein paar Stunden um ihre Oma und erledigt Einkäufe so etwas eben. Anni zeigt sich davon noch nicht so begeistert, aber auf langfristige Sicht wird dies die einzige Möglichkeit geben. Und besser als ein Heim ist es allemal. 

Na ich bin gespannt wie sich das weiter entwickelt und hoffe nur, dass sie weiter keine Probleme hat mit ihrer Familie. Auf jeden Fall ist ihr Sohn echt goldig und ein wirklich braver Junge. Hab nämlich die letzten Wochen immer manchmal auf ihn aufgepasst und ins Bett gebracht und ich muss sagen der ist wirklich lieb, sodass es unfair wäre wenn denen privat noch mehr Schaden zugefügt werden würde.

8.10.12 14:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung